Coaching

Der persönliche Schulterblick :
Text- und Kreativitätscoaching

Manchmal kommt es vor, das Seminarteilnehmer aus den Text-Trainings weiterführende, persönliche Coachings machen möchten. Text-Coaching bietet die Möglichkeit, individuelle Themen oder Schwachstellen intensiv zu besprechen, zu üben und zu verbessern. Ganz egal, ob es um Headline-Schreiben, Text-Stilistik, Kürzen, Artikel schreiben, Storytelling oder die Schreibblockade geht. Im Großen und Ganzen kann man zwischen zwei Typen von Coaching unterscheiden:

Typ 1: Die Arbeit am Werbemittel

Ein konkretes Praxis-Beispiel: In der Marketing-Abteilung einer großen österreichischen Bank soll für ein neues Investment-Produkt eine Anzeigen-Kampagne entstehen. Die Mitarbeiter haben schon mehrere Ansätze kreiert (Bild, Headline und Text), sind aber noch nicht ganz zufrieden bzw. brauchen eine Entscheidungshilfe, welche Ansatz am besten funktioniert. Ich bekommen dann die Ansätze per Mail, schaue sie durch – und erstelle ein kurze Expertise. Ich gebe Tipps, bei welchem Bild die Text-Bild-Schere besser funktioniert, führe sachte zu einer möglicherweise besseren Headline hin – und gebe Tipps zum überzeugenderen (und oft kürzeren) Anzeigen-Text.
Ein Coaching dieser Art ist schnell, effizient und unkompliziert. Dauer: rund 3 Stunden.

Typ 2: Optimierung der eigenen Text-Qualität

Das persönliche One-to-One Coaching findet (nach einem unverbindlichen Erstgespräch) an einem definierten Termin statt. Wir diskutieren texterische Themen, erstellen gemeinsam Texte und ich zeige Ihnen ein paar Tricks und Kniffe aus meiner Berufspraxis. Anhand einer Themenliste, die auch in den Seminare abgearbeitet wird, gehen wir auf jede textliche Herausforderung ein und vertiefen sie nach Bedarf theoretisch und praktisch. Wer im Coaching gleich ein konkretes Projekt (Mailing, Anzeige, Blog-Artikel …) bearbeiten möchte, hat den Vorteil, dass es nach dem Coaching schon fast fertig ist.

Sie haben Interesse an einem Text-Coaching?
Einfach unverbindlich anfragen!